Lutherkirche Wiesbaden

KARTENVORVERKAUF HIER

Sharon Kempton, Sopran
Silvia Hauer, Alt
Rüdiger Linn, Tenor
Georg Gädker, Bass

Bachchor Wiesbaden
Bachorchester

Leitung: Niklas Sikner

Georg Friedrich Händel (1685–1759) erlitt am 13. April 1737 einen Schlaganfall. Die Ärzte konnten sein Leben retten, aber er blieb bis hinauf ins Gesicht halbseitig gelähmt. Die Zeiten seiner großen Erfolge in London waren zu diesem Zeitpunkt längst vorbei; das von Händel (auch finanziell) betriebene Opernhaus pleite.
Mit bewundernswerter Zähigkeit kämpfte sich Händel in einer Bäderkur in Aachen in die Gesundheit zurück. Im Spätsommer 1741 übermittelte ihm Charles Jennens, ein von seinen Gütern lebender Hobbypoet, den Text für ein neues Oratorium: die Vorlage für den MESSIAS. In nur drei Wochen schloss Händel die Komposition ab und am fünften Jahrestag seines Schlaganfalls dirigierte er die Uraufführung in Dublin – zur großen Begeisterung von Publikum und Fachwelt!

Nach dem sommerlichen Ausflug des Bachchors Wiesbaden in die BRITA-Arena – Händels „Messias“ in einem Fußballstadion! – erklingt das Werk in den Weihnachtskonzerten am Ende des Jahres endlich wieder in der gewohnten Umgebung.

Karten zwischen 10–40 EUR erhalten Sie HIER.

Dieses Konzert findet unter der 2G+-Regel statt.
Am Platz besteht Maskenpflicht, das Publikum sitzt im Schachbrettmuster.

2G+-Regel erklärt:

  • Geimpft (seit mindestens 14 Tagen und nicht länger als 365 Tage, bei Personen über 60 Jahren nicht länger als 200 Tage)
  • Genesen (seit mindestens 27 Tagen und nicht länger als 180 Tage)
  • zusätzlich ist ein Antigentest von einer zertifizierten Teststelle (bei Veranstaltungsende nicht älter als 24 Stunden) vorzuweisen

Ausnahmeregelung für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können:

  • Für Kinder und Jugendliche von 6-18 Jahren ist ein Antigentest von einer zertifizierten Teststelle ausreichend; Antigentests dürfen bei Veranstaltungsende nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Für Kinder unter 6 Jahren besteht keine Testpflicht.
  • Für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen dürfen ist eine entsprechende Bescheinigung und zusätzlich ein Antigentest von einer zertifizierten Teststelle (nicht älter als 24 Stunden) oder ein PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorzuweisen.