Lutherkirche Wiesbaden

Projekte

Wir informieren Sie gerne über einmalige oder kurzzeitige Projekte und Veranstaltungen der Lutherkirche, des Dekanats und der Ökumene.

Möglichkeiten zur Hilfe für Flüchtlinge

Flüchtlingshilfe aktuell

FFlüchtlingshilfe (2)Die Flüchtlings-Erstaufnahme-Einrichtung „American-Arms-Hotel“ (Frankfurter Straße) benötigt Sofas, Sessel, Stühle und Nähmaschinen (gut erhalten und funktionsfähig). Die Gegenstände werden zu Hause abgeholt. Kontakt über das Gemeindebüro.

Das Evangelische Dekanat Wiesbaden such funktionsfähige Fahrräder für einen Flüchtlings-Fahrradverleih. Kontakt über das Gemeindebüro.

FlüchtlingshilfeWeitere Möglichkeiten zur Hilfe für Flüchtlinge und zur Willkommenskultur in Wiesbaden finden Sie beim Evangelischen Dekanat Wiesbaden sowie bei der Landeshauptstadt Wiesbaden.

 

Gesucht: Ehrenamtliche Mitarbeit im
Vorstand der Lutherkirchenstiftung

Der Stiftungsvorstand sucht zur Verstärkung eine Person für eine ehrenamtliche Vorstandstätigkeit. Idealerweise bringen Sie Kenntnisse im kaufmännischen Rechnungswesen und/oder Portfoliomanagement mit.
Bei Interesse oder Nachfragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns, wir freuen uns auf Sie!
Für den Vorstand der Lutherkirchenstiftung in Wiesbaden Andreas Keller, Schatzmeister und Vorsitzender des Kirchenvorstandes
Kontakt: persönlich, über das Gemeindebüro oder auch per E-Mail an vorstand@lutherkrichenstiftung.de oder an andreas.keller.lutherkirchengemeinde.wiesbaden@ekhn-net.de

Alle Jahre wieder „Weihnachtsfreude aus der Tüte“

Start: 1. Advent

Seit 9 Jahren beteiligen sich viele Menschen sowohl aus unserer Lutherkirchengemeinde als auch aus dem gesamten Stadtgebiet an unserer Aktion „Weihnachtsfreude aus der Tüte“. So ist diese Aktion inzwischen eine gute Tradition geworden, und auch dieses Jahr rufen wir wieder dazu auf, eine liebevoll zusammengestellte Tüte für die Besucher der Teestube der Diakonie in der Dotzheimer Straße zu packen. Der Inhalt sollte mit nützlichen und leckeren Sachen gefüllt sein und den Wert von 25 Euro nicht überschreiten.

Wir freuen uns sehr über die bisherige positive Resonanz zu dieser Aktion. Viele denken an die in Not geratenen Menschen und helfen mit, ein Licht für sie anzuzünden, die Bedürftigkeit zu lindern und Freude zu bereiten.

Dafür ein herzliches Dankeschön!

Ihre wertvolle Tüte nehmen wir ab dem 1. Advent entgegen. Bitte legen Sie auf jeden Fall auch eine Karte mit persönlichen Weihnachtswünschen bei. „Für viele Menschen, die in die Teestube kommen, stellt die Karte den wertvollsten Teil des Geschenks dar. Sie vermittelt das Gefühl, da denkt jemand an mich, ich bin nicht vergessen“, betont auch der Leiter der Teestube, Matthias Röhrig.

Wenn Sie die Aktion unterstützen möchten, aber selbst keine Zeit oder Möglichkeit haben, eine Tüte zu packen, freuen wir uns auch über Geldzuwendungen, um fehlende oder noch benötigte Geschenketüten zu packen.

Wir freuen uns, wenn auch Sie denen eine Freude bringen, die sonst wenig Freude haben. Helfen Sie mit, wir freuen uns auf Ihre Weihnachtstüte! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

HIER gibt es den Handzettel mit Geschenkvorschlägen

12 Quadratmeter Zuhause
Vernissage der Wiesbadener Fotografin Marita Steuernagel
2. - 19. Dezember 2018

In Wiesbaden leben zwischen 400 und 500 Wohnungslose. Einige davon finden in den Wohncontainern auf dem Freudenberg eine Herberge. Wie fühlt es sich an, wenn das Zuhause ein 12 Quadratmeter großer Container ist oder man gar kein Dach über dem Kopf hat? Ringkirchengemeinde, Diakonisches Werk und Evangelisches Dekanat machen das Thema Wohnungslosigkeit in der Stadt prominent sichtbar: Vor der Ringkirche bauen sie in der Adventszeit vom 2. bis 19. Dezember nicht einen Stall mit Krippe auf, sondern einen Wohncontainer. Die Aktion „12 Quadratmeter Zuhause“ will dazu anregen, über die Auswirkungen von Wohnungslosigkeit nachzudenken und den Dialog mit Menschen zu suchen, die kein Zuhause haben. Die begleitende Fotoausstellung „Mein Zuhause“ greift bildlich auf, was Zuhause bedeuten kann und wie unterschiedlich Menschen in Wiesbaden leben. Wie wichtig ist eine eigene Wohnung als Rückzugsraum? Was macht Wohnungslosigkeit mit unserer Würde?

Öffnungszeiten der Fotoausstellung „Mein Zuhause“:
Montag bis Freitag 17 bis 18 Uhr; Samstag 14 bis 18 Uhr;
Sonntag nach dem Gottesdienst.

Ringkirche
Kaiser-Friedrich-Ring 7
65185 Wiesbaden