Kantatengottesdienst mit Abendmahl fällt leider aus

Wann:
12.04.2020, 10:00 Uhr iCal herunterladen

Wo:

Lutherkirche
Mosbacher Straße 2
65187 Wiesbaden

am Ostersonntag

Liturgie und Predigt: Dekan Dr. Martin Mencke

Musik: Kammerchor des Bachchors Wiesbaden (Leitung: Niklas Sikner)
Johann Sebastian Bach: Kantate „Christ lag in Todes Banden“ BWV 4

Am Ostersonntag erklingt die wunderbare Bachkantate „Christ lag in Todes Banden“ aus der Feder des noch jungen Komponisten — die Entstehungszeit wird auf die Jahre zwischen 1707 und 1713 geschätzt. Bach vertonte den gleichnamigen Lutherchoral und bildete in Arien und Chören musikalisch den Inhalt der Strophen ab. Jahre später griff er — mittlerweile Thomaskantor — die Komposition noch einmal auf, veränderte den Schlusschor, fügte Posaunen und einen Zink hinzu und verwendete sie als Abschluss seines zweiten Kantatenzyklus’.

Wochenspruch:

Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle.

Offenbarung 1,18

‹ Zurück zur Übersicht